Samstag, 28. Juli 2012

Die Mächte des Feuers

Worum geht es?

Seit Jahrhunderten werden die Geschicke der Welt in Wahrheit von übermächtigen Wesen gelenkt: den Drachen. Sie entfachen politische Konflikte, stürzen Könige und treiben Staaten in den Krieg. Doch nun schlagen die Menschen zurück… Im Jahr 1925 untersucht die Drachentöterin Silena eine Reihe mysteriöser Todesfälle. Immer neue geheimnisvolle Gegenspieler und Verbündete erscheinen. Silena wird in einen uralten magischen Konflikt verstrickt. Stecken Drachen dahinter, oder muß sie sich einem ganz anderen Gegner stellen? Und welche Rolle spielen die Gargoyles, jene unheimlichen Stein­figuren an alten Kirchen und Gemäuern?

Rezension:

Nun sind es also Drachen anstatt Geheimbünde wie Templer oder Freimaurer die im verborgenen die Geschichte der Menschen beeinflussen! Die Idee fand ich sehr Interresant und ist ganz gut umgesetzt.
Die Story In den 20zigern des letzten Jahrundert in einem fiktiven Nachkriegs Europa zu legen war genial. Die Geschichte ist rasant und Aktionsreich geschrieben. Intrigen bei Drachen und Menschen sind an der Tagesordnung interessante Wendungen bis zum Schluss, alles zusammen ein packendes und aufregendes Lesevergnügen.









Im Moment meine Lieblingsmelody/ Song wenn man das so sagen kann ;D
Ich finds einfach toll auch die Spiele sind toll.

Kommentare:

  1. sehr schöner blog :) one2this.blogspot.de ♥

    AntwortenLöschen
  2. http://the-anna-diaries.blogspot.de/ Habe dir einen Award verliehen ^^

    AntwortenLöschen
  3. Das Lied ist bei meine aller Liebsten Songs von Spielen mit dabei *-*

    AntwortenLöschen