Samstag, 15. September 2012

Magier und Dämonen 2

Magier und Dämonen -Der Verrat- Band 2

Worum geht es?

Mae dachte, es würde sich alles wieder normalisieren, sobald sie und Jamie wieder daheim sind, keinen Kontakt mehr mit Alan und Nick haben und wieder normale Dinge tun. Trotzdem bekommt sie den Mord an dem Magier, den sie Jamie zuliebe begangen hat, nicht aus ihren Träumen und den Jahrmarkt der Kobolde nicht aus ihren Gedanken. Als sie dann erfährt, dass Jamie sich heimlich mit Gerald, dem neuen Anführer des Zirkels des Obsidian, trifft, der will, dass Jamie sich dem Zirkel anschließt, weiß sie keinen anderen Ausweg und ruft Alan und Nick an, damit diese ihr wieder helfen.
Doch auch diese beiden haben sich verändert: Nick ist nun ein mächtiger Dämon und beschwört mit seiner Wut Stürme herauf und Alan ist lange nicht mehr so fürsorglich zu Nick, wie er es vorher war. Mae kommt dahinter, dass Alan mit Geralds Hilfe Nicks Kräfte bannen will, weil er Angst hat, zu welchen Dingen Nick nun imstande ist. Mae befindet sich im Zwiestreit mit ihren Gefühlen – sie mag beide Brüder, wem soll sie in dieser schweren Zeit beistehen?

“Magier und Dämonen: Der Verrat” ist als Mittelstück der Trilogie noch hinreißender geschrieben als der erste Teil. Liebhaber jugendlicher Fantasy können sich hier auf ein mitreißendes und spannendes Lesevergnügen freuen, voller Magie, Düsternis und Liebe.

Der dritte Teil erscheint im März 2013.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen